Hanau: Pierre Vogel und die helfenden Brüder

Über die islamistische Szene in Hanau, einem Hotspot dieser Form des Extremismus, war schon mehrfach berichtet worden, u.a. hier:

https://vunv1863.wordpress.com/2015/08/07/problemzonen-in-hanau/

In Hanau ist die Szene weiter an den bekannten Orten aktiv: mindestens ein Szene-Treff, mehrere Moschee-Gemeinden. Allerdings trifft man sich auch bei Hilfsvereinen – oder auf dem Marktplatz. Freiluft-Sprechstunde unter „Brüdern“. Anfang April war Pierre Vogel mehrfach in Hanau. Fotos und Videos belegen dies:

 

Mittig Bilal Gümüs mit Mikro.

Von dem gehaltenen Vortrag, existiert ein kleines Video, das die Aktion dokumentiert. Vorher und danach soll man in geschlossenen Räumen aktivgewesen sein:

 

 

Weitere bekannte Aktivisten waren dabei, z. B. ein junger Mann, der in Offenbach den Millatu Ibrahim Klon „Wacht auf!“ maßgeblich mitgestaltet oder bei LIES Frankfurt mithilft. Auch zwei Brüder, Karim und Tarik Samara, die bei den „Weißen Flügeln e.V.“ aktiv sind bzw. waren, sind vor Ort. „Weiße Flügel e.V.“ ist ein Hilfsverein, der seinen Sitz in Bruchköbel hat, aber v.a. in der Martin-Luther Str. 30 in Hanau aktiv ist und auf dem Neckermann-Gelände in Frankfurt eine Lagerfläche hatte. Zumindest wurden dort die Sammelgüter für die Syrien-Reisen verladen. Die Martin-Luther-Straße in Hanau ist in der Nähe der August-Schärttner-Halle. Zeitweise waren dort Flüchtlinge untergebracht. Der Hanauer Ordnungsamtsleiter hatte einige Aktivisten dort des Geländes verwiesen, wie aus einem HR-Bericht hervorging. Auf dem Neckermann-Gelände wurde eine Flüchtlingsunterkunft im Dezember eingerichtet. Bis Dezember waren die beiden Samara-Brüder im Vorstand des Vereins, aktuell findet sich dort nur noch Karim (im Video bei – 4:16 ganz rechts in Tarnjacke):

http://weissefluegel.de/das%20team.html

Der Herr Karim Samara hat sich aber auch bei den „Darmstädter Muslimen e.V.“ bei einer Freizeit beteiligt, bei 1:00 etwa:

 

Zu den „Darmstädter Muslimen“ und ihren Einbindungen s.Beitrag:

https://vunv1863.wordpress.com/2016/04/22/darmstadt-gruppenbild-mit-ciftci/

Das ist u.a. deshalb interessant, weil der Verein „Weiße Flügel e.V.“ juristisch gegen die Berichterstattung vorging, bzw. bestimmte Zuschreibungen für rechtlich angreifbar hielt.

http://www.fr-online.de/zuwanderung-in-rhein-main/salafismus-helfer-unter-salafismus-verdacht,24933504,32220980.html

Auch der bis Dezember im Vorstand befindliche Cihan Genc hat Verbindungen zu Gruppierungen, die in Verfassungsschutzberichten auftauchen: Er sammelte z.B. Spenden für Ansaar International:

http://pinvents.com/event/548831468539120/ansaar-international-spendensammlungfuersyrien

Über Ansaar International.

http://erasmus-monitor.blogspot.de/2015/09/die-akte-ansaar-international-im.html

Diese Verflechtungen bedeuten eine erhebliche Gefahr für die jungen Menschen in Hanau und darüber hinaus. Sowohl Prediger wie Vogel als auch Hilfsvereine spielen eine relevante Rolle im Radikalisierungsprozess vieler jüngerer Personen. Der Wille, man müsse dort selber in Syrien notleidenden „Geschwistern“ helfen und könne dies über die ortsansässigen Hilfsvereine tun, führt bei einigen dazu, sich diesen Vereinen anzuschließen. Dabei mag mancher sein, der wirklich nur in Verkennung der Umstände helfen wollte und auch die Strafbarkeit dieses Tuns nicht erkannte. Nicht wenige finden sich vor Ort dann aber mit der Waffe in der Hand vor. Das ist kein Abenteuerurlaub und auch kein Computerspiel, bei dem man aussteigen kann, wenn es nicht so läuft. Etliche Personen aus Hanau und Umgebung sind bereits nach Syrien gezogen; einige fanden den Tod oder wurden schuldig. Andere bleiben hier und versuchen, andere zu missionieren. Hanau wird so bis auf weiteres Problemzone bleiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.