Bubenheims Dystopie

Frank Bubenheim alias Abdullāh as-Sāmit Frank Bubenheim ist ein deutscher Konvertit* Jahrgang 52, der seit längerem in Amman, Jordanien, lebt. Er erstellte vor Jahren eine weitere Übersetzung des Korans ins Deutsche zusammen mit Nadeem Elyas, einem ehemaligen Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime. Diese Version ist die von der Koranverteilungsaktion „Siegel der Propheten“ verteilte Übersetzung. „Siegel der Propheten“ bzw. Erol Selmani hatten die Genehmigung seinerzeit von Bubenheim eingeholt.

Trotzdem er in der Ferne weilt, ist Bubenheim über seine deutschsprachigen Internetaktivitäten präsent, z.B. über seine Seite:

http://www.dar-ul-ilm.de

Registriert ist die Domain auf den Namen und eine (Phantasie-?)Adresse in Pakistan. Aber es muss nach denic-Richtlinien als Admin-c immer noch eine natürliche Person benannt sein. Hier ist das ein Herr Röll aus Bremen, der aber nur pro forma zur Verfügung zu stehen scheint.

Über seinen Facebook-Account steht Bubenheim in Kontakt mit seiner deutschen Anhängerschaft:

https://www.facebook.com/profile.php?id=1099129533&fref=ts

Auf seiner deutschen Webpräsenz lässt Bubenheim einige Prediger in Videos agieren bzw. stellt deren Aktivitäten vor. Einer davon ist der im Frankfurter Raum agierende jüngere Prediger Ibn Hajjar:

http://www.dar-ul-ilm.de/category/videosundaudios/ibn-hajjar/

Ibn Hajjar hat auch schon Predigt-Videos für „Die wahre Religion“ gemacht und war mindestens einmal bei einem Event von „Medizin ohne Grenzen e.V.“ im Jahr 2014 aktiv (bei einem gut frequentierten Fußballturnier in Frankfurt Fechenheim).

Auch auf Bubenheims youtube-Kanal spielt Ibn Hajjar eine prominente Rolle, es sind dort ausschließlich Videos von ihm hochgeladen:

https://www.youtube.com/channel/UC_ehGMMRnEAVLHyE25ss2pQ

Beispielhaft:

Da hat jemand seinen „Kronprinzen“ gefunden. Einen jungen Mann, der auch von Bubenheim derart empfohlen wird, sollte man sicher beachten.

Vor ein paar Wochen hat der Herr Bubenheim einmal seine Zukunftsvorstellungen für Deutschland bzw. die westliche Welt dargelegt:

Bubenheim Zitat 160729

https://m.facebook.com/realitaetislam/posts/1045024075575806

Man sollte diese totalitären Phantasien einmal in Gänze lesen. Es zeigt sich deutlich, wie er die „westliche Welt“ sieht: „Feindliche Elemente“, „entartete Gesellschaft“, „raubtierhafte Gesellschaft“, „Tumor“ [über „Islamfeinde“], „die alte Gesellschaft zu verdünnen und auszutrocknen“ benennt er als Ziel. Totalitärer Neusprech vom Feinsten.

Ausgelöst wurde diese seine Beiträge durch einen Artikel über Boualem Sansal in der Zeit Ende Mai, der sich auf sein Buch „2084“ bezieht:

http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article155752745/Der-Islam-wird-unsere-Gesellschaft-aufsprengen.html

Interessanterweise ist das, was Bubenheim vor seinem geistigen Auge als sein Utopia entwirft, ziemlich genau jene Gesellschaft, die Sansal in seinem Buch beschreibt. Was ihn aber nicht daran hindert, Sansal als psychisch Kranken zu diskreditieren:

Daher sollte man Boualem Sansals Schriften und Ansichten und diesem Gesichtspunkt sehen, nämlich als die Phantasien eines Schizophrenen.“

Politische Gegner pathologisieren, für irre erklären – das konnten auch schon Stalin und Mao sehr gut (mit etwas Pech werden wir es demnächst auch wieder beim Herr Erdogan mitansehen müssen).

Da Bubenheim nach wie vor gut in die deutsche Fundamentalisten-Szene vernetzt ist, siehe Hajjar und Selmani, und nicht ohne Einfluß scheint, sollte man seine Vorstellungen durchaus ernst nehmen. Das erscheint als das seltenere, ehrliche Bekenntnis zu dem, was die Herren Fundamentalisten so anstreben. Nicht, dass man das nicht schon ahnte. Es ist aber durchaus interessant, das einmal aus so berufener Feder auch buchstäblich zu lesen.

.

.

* Wer einmal einen Text zum Suchen und Finden eines totalitären Lebensentwurfs lesen möchte, der lese die Selbstbeschreibung seiner frühen Jahre:

http://www.huda.tv/de/artikel/konvertierung/geschichte-neuer-muslime/maenner/271-frank-abdullah-bubenheim-deutscher-autor-und-uebersetzer

Es ist interessant, dass das auch auf diesem Kanal veröffentlicht wird, der der “Muslim Research and Development Foundation” beigeordnet werden kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s