Von der „Osmanischen Generation“ zur Generation Islam

Die „Osmanische Generation“ und die Ummahgenese

In Teil I war die Zusammenarbeit der türkischstämmigen Jugendlichen der großen Verbände thematisiert worden, die u.a. bei einer hochrangig besetzten und groß angelegten Veranstaltung in Hannover abseits der Aufmerksamkeit der Mehrheitsgesellschaft eingeschworen worden waren.

https://vunv1863.wordpress.com/2016/08/05/die-osmanische-generation-formiert-sich/

Von der wichtigen Veranstaltung fehlen noch weitere Bild- und Ton-Dokumente. Es liegen jedoch einige Eindrücke vor aus dem riesigen Kuppelsaal des Hannoverschen Kongresszentrums.

Ein örtlicher Imam:

Bei der gleichen Veranstaltung am 10.04.2016:

 

Man hat jedoch mehr vor.

Zumindest für die Türkei steht der Zeitplan schon. Man betet dafür bei einer großen Jugendveranstaltung, dass:

bis 2023 weitere tausende Recep Tayyib Eradogans heranwachsen werden“

„bis 2053 weitere Fatih Sultan Mehmets heranwachsen werden“

„bis 2071 weitere hunderttausende Alparslans heranwachsen werden“

„… und die Enkel der Osmanen die Türkei neu revolutionieren werden, um erneut Ordnung und Frieden in die Welt zu setzen

[Es spricht der Vorsitzende des türkischen Jugendbundes und Sohn des Oberbürgermeister von Ankara Melih Gökcek, Osman Gökcek.]

Die Jugend, die „neue Generation“ wird eingeschworen auf Erdogan als Gottesgeschenk und geborenen Führer.

Die Bildsprache, die slow-Motion-Szenen und die emotionale Aufheizung sind sicher deutlich. Um das Video bzw. die Rede allerdings vollends zu verstehen, muss man die Grundlage der Angaben kennen.

1923 Gründung der Republik Türkei; erster Präsident Mustafa Kemal Atatürk, nachfolgend Abschaffung des Kalifats

1453 Eroberung von Konstantinopel (Istanbul); Fall von Pera

1071 Schlacht von Mantzikert/Malazgirt: Der Seldschuke Alp Arslan besiegt die Byzantiner in Ostanatolien

Quelle: http://geschichte-wissen.de/blog/chronologie-des-osmanischen-reiches/

Es geht um die Zukunft. Es sollen sich andere junge Muslime anschließen, wie hier auf einer deutschen Plattform mit etwa 30.000 Followern in diesem Video verdeutlicht wird. Die Plattform heißt „Osmanische Generation“:

 

Unter türkischer Führung soll ein islamisches Großreich „deutschsprachiger Nation“ entstehen, könnte man schließen. So zumindest die Imagination:

politische Lobbyarbeit im deutschsprachigen Raum

soll erfolgen über Vereine, Studentenvereine, Clubs etc.

Die Jugend wird totalitär aufgeheizt und mit einer Zukunftsvision versehen. Sie sollen ein Volk sein. Ein muslimisches Volk. Im englischsprachigen Raum gibt es Ähnliches, vereint ist man durch ein fundamentalistisches Islamverständnis und die anti-westliche Haltung. Vorgebracht mit modernsten Mitteln der Technik, des Ideologie-Marketings und der Massenpsychologie

Man ahnt: Zu diesem „Volk“, das gemeint ist, können Nichtmuslime nicht gleichwertig gehören, denn dieser Totalitarismus lebt von der Abgrenzung und Abwertung westlicher Werte und nichtmuslimischer Menschen. Die im türkischen Video von dem Jugendschwur beschriebene „geistige Schutzmauer“ wird auch hier in Deutschland schon hochgezogen: Nichtmuslimische übliche Medien, Aussagen und Zeugnisse werden von nicht wenigen jungen Muslimen (und auch älteren) nicht mehr als potenziell wahrheitsgemäße Schilderungen, sondern pauschal als „Lügenpresse“, „Islamophobie“ und wertlose Darstellungen von feindlich gesonnenen Personen gesehen, die nicht „rechtgeleitet“ sind. Es bildet sich eine geschlossene Weltsicht heraus. Die totalitäre Gegengesellschaft ist da, sie ist in unserer Mitte und den langen Marsch durch die Institutionen hat sie bereits angetreten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s