Medialer Endkampf in Darmstadt

Neues vom Darmstädter IS-Fan Malik Fandi

Der Darmstädter Doktorand Malik Fandi war Anfang des Jahres mit einem Video an seine Landsleute aufgefallen, in dem er für den IS warb:

https://vunv1863.wordpress.com/2016/02/02/der-freundliche-student-von-nebenan/

Siehe auch die nachfolgenden Beiträge.

An der TU war man verwundert, erwirkte jedoch in der Folge einen Ausschluss. In der Hessenschau ließ sich seinerzeit Fandi dergestalt ein, dass dies halt „seine Religion sei, ob man was gegen seine Religion habe“?

http://hessenschau.de/tv-sendung/video-10840~_story-festnahme-islamischer-doktorrand-reaktionen-100.html

Auf seiner Facebook-Seite kamen nach Festnahme, Entlassung und den Folgen, die eine solche Betätigung beruflich nun einmal haben kann, wortreiche Klagen und Beileidsbekundungen von seinen Verwandten und Freunden, von denen einige in der Region leben. Man verstand so recht die Welt nicht mehr.

In den letzten Monaten war es öffentlich zur Mehrheitsgesellschaft hin stiller geworden um den sechsfachen Vater, der nach wie vor in Deutschland lebt. Auf einem zweiten Facebook-Profil* ging es jedoch munter auf arabisch weiter, das Profil hat mehr Freunde als Aiman Mazyek:

 

und auch auf Twitter war man aktiv:

malik-fandi-161026

Aktuell hat sich Fandi auf seinem youtube-Kanal wieder zu Wort gemeldet. Er möchte einen „Medienkrieg“ führen, weil die Stadt Mossul umkämpft ist, und ruft dazu auf, dass man sich hier beteiligen möge:

 

Man beachte auch die Zahl der Aufrufe. Er hat durchaus Publikum.

MEMRI hat dankenswerterweise ins englische übersetzt:

 

Man kann also davon ausgehen, dass der nicht mehr ganz junge Mann in jeder Hinsicht unbelehrt ist und bei seinem Kampf gegen diese Gesellschaft bleibt. Der Fanatismus quillt ihm bei dieser Ansprache förmlich aus jedem Knopfloch, man muss schon von Hass sprechen. Einem Hass auf eine Gesellschaft, die ihn aller Wahrscheinlichkeit nach völlig alimentiert, weil er hier geborene Kinder hat, weswegen es mit der Ausweisung schwierig ist.

Auf seinem youtube-Kanal finden sich weitere Videos, deren Sprachduktus alles andere als freundlich ist. Dafür sieht man ihn u.a. Auto fahren:

https://www.youtube.com/channel/UCIPNpjZaedePfuBsPj8vDlQ

Da ist also weiteres, sehr genaues Hinsehen hinsichtlich seiner Betätigungen nötig und auch auf die Kinder sollte man ein Auge haben. Es steht zu befürchten, dass sie entsprechend dieser hasserfüllten Ideologie aufgezogen werden und erhebliche Probleme haben werden, sich einzufinden in diese Gesellschaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.