Ein Herz für Hassprediger

Saudischer König Salman schützt persönlich Zakir Naik?

Vor einigen Tagen war der indische Hassprediger Zakir Naik von indischen Behörden Interpol mit einer Such- und Haftaufforderung gemeldet worden. Hintergrund sind Ermittlungsergebnisse indischer Behörden, die Naik als Graue Eminenz hinter etlichen Attentätern sehen:

The NIA sources told Mumbai Mirror that the agency questioned more than 80 people arrested or detained from across the country. Some of the arrests date back to 2005, of alleged members of the SIMI, the Indian Mujahideen, and Lashkar-e-Toiba.
„We have identified at least 50 people who admitted to have been inspired by Naik+ . However, it is too early to say whether Naik can be directly linked to terrorist activities,“ an NIA officer said. On Tuesday, Hansraj Ahir, the minister of state for Home, told the Lok Sabha that there have been reports of „some known terrorists reportedly inspired by Naik“.“

http://timesofindia.indiatimes.com/city/mumbai/Zakir-Naik-inspired-more-than-50-terror-suspects-says-NIA/articleshow/53551081.cms

Der Artikel ist vom letzten August. Offensichtlich hat man nunmehr größere Sicherheit und Einblicke gewonnen. Die „red corner notice“ geheißene Aufforderung bedeutet für alle angeschlossenen Staaten des Interpol-Netzwerks, diese Person nach Möglichkeit aufzugreifen und auszuliefern.

 

Saudi-Arabien ist Mitglied bei Interpol:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Mitgliedstaaten_von_Interpol

Naik hat einen Fernsehkanal mit erheblicher Reichweite, „Peace TV“. Naik ist Al Qaida-nah.

Peace TV, his television channel, has also been banned in Bangladesh, Canada and in the United Kingdom. However, it recently came to light that he was given Permanent Resident (PR) status in Malaysia five years ago.

http://www.thestar.com.my/news/nation/2017/05/20/zakir-naik-granted-saudi-citizenship/#tTKBOT0fcFcqxEeI.99

Malaysia hatte nach der Interpol-Meldung bekundet, Naik sei derzeit nicht im Land.

A few days ago, Deputy Prime Minister Ahmad Zahid Hamidi assured the Malaysian Associated Indian Chamber of Commerce and Industry (Maicci) that Malaysia would not give sanctuary to any fugitive, even if the fugitive happened to be Zakir Naik.“

https://www.malaysiakini.com/news/382467#ixzz4hhn6a2sn

Indian Islamic preacher, Dr Zakir Naik, who is wanted by authorities in Delhi for alleged terrorist offences, has been granted citizenship by Saudi Arabia. Arab sources reported that King Salman had intervened to grant Naik Saudi citizenship to protect him from arrest by the International Police Organisation, Interpol.

https://www.middleeastmonitor.com/20170519-indian-terror-suspect-granted-saudi-citizenship/

Ganz überraschend ist das bei der persönlichen Vorgeschichte dieses Fürsten nicht:

https://de.wikipedia.org/wiki/Salman_ibn_Abd_al-Aziz

Interessant sind auch die Debatten zu dem Bericht des MEM auf facebook, in denen Anhänger von Naik den „good doctor“ als wahren Friedensengel preisen, dessen Pech es sei, von der Hindu-Regierung als Feind gesehen zu werden, weil er Hindus konvertiere. Jemand, der ein „Peace Tv“ betreibe, ja, das muss doch dann stimmen:

 

Auf seinem facebook-Account geht es munter weiter:

https://www.facebook.com/zakirnaik/

Naik selber dementiert, nunmehr saudischer Bürger zu sein:

It (news if Saudi citizenship) is false, unless Allah wills. This is how the media even prints gossip as facts.

https://www.thequint.com/india/2017/05/20/zakir-naik-denies-reports-of-saudi-citizenship

In derselben Meldung wird behauptet:

Naik is believed to be hiding either in Saudi Arabia or the UAE, while moving between Malaysia and Indonesia, according to intelligence agencies.

König Salman zeigt mit dieser Handlungsweise – sofern dies zutrifft – dass man mit einer Hand locker große Waffengeschäfte mit den USA machen kann und zugleich einen einflußreichen Prediger schützen kann, weil man seine Botschaften verbreitet sehen möchte. Subjektiv ergibt das durchaus Sinn, ein Bedarf und Einsatzgebiet wird sich schon finden (da sind verschiedene Regionen denkbar). Seine Verhandlungspartner allerdings sollten sich überlegen, dass es nicht nur Danaer-Geschenke, sondern auch Danaer-Geschäfte geben kann. Kein Grund zu feiern*:

Jobs, Jobs, Jobs

https://www.welt.de/politik/ausland/article164769751/Der-Moment-als-Trump-sich-nicht-mehr-bremsen-kann.html

Naik hat auch in Deutschland beste Kontakte über Muhamed Ciftci und auch den seit einiger Zeit in Deutschland vermehrt aktiven britischen Hassprediger Haitham Haddad:

https://vunv1863.wordpress.com/2017/04/13/ciftci-naik-und-die-ihh-tuerkei/

Es gibt also einige Orte, wo auch ein international bekannter Aufwiegler wie Naik unterschlüpfen kann.

 

.

 

* Ist es bei Waffen fast nie, aber hier ganz besonders.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein Herz für Hassprediger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s