Zakir Naik: Netz von Scheinfirmen, Internetblockade

Indien will Betätigungen des Hasspredigers Zakir Naik weiter einschränken

Über den indischen, aber weltweit bekannten Hassprediger Zakir Naik und seine internationalen Kontakte war schon auf diesem blog mehrfach berichtet worden:

https://vunv1863.wordpress.com/?s=zakir+naik

zuletzt:
https://vunv1863.wordpress.com/2017/06/07/buy-one-get-two-abou-nagie-und-zakir-naik/

Naik hatte nachweislich Kontakte in Deutschland z.B. zu Muhamed Ciftci. Aber auch mit Ibrahim Abou Nagie scheint er vertrauten Umgang zu pflegen, wie obiges Treffen nahelegt.

Neben der weiteren Suche nach Naik, der sich aktuell in Saudi-Arabien aufhalten soll, scheint man von Seiten Indiens nunmehr auch seine Betätigungen im Internet erschweren zu wollen:

According to reports in the Indian media, it has been decided that the United States will be contacted to block his pages on social media websites.

On Saturday, an Indian investigative agency filed an FIR against Islamic preacher Dr Zakir Naik for spreading enmity among religions. Raids were conducted in 10 offices of Naik’s Islamic Research Foundation (IRF) located in Maharashtra, media reports said.

http://www.pakistankakhudahafiz.com/india-blocks-dr-zakir-naiks-website/

Konkret wird es da wohl um diesen Account gehen:

https://www.facebook.com/zakirnaik/

Naik hat dort über 17 Mio. Anhänger.

Hier bei Twitter sind es knapp 160.000 Follower (der Kanal wird aber – im Gegensatz zur Facebook-Seite – seit letzten November nicht mehr aktualisiert):

https://twitter.com/zakirnaikirf?lang=de

Es findet sich dort aber ein schönes Bild von einer Preisverleihung. Der saudische König verlieh Zakir Naik den „Internationalen König Faisal“-Preis:

Quelle: Screenshot des Twitter-Kanals von Zakir Naik, Abruf 09.07.2017

 

Eine solche Wertschätzung wird sicher nur wenigen zuteil. Dies erklärt auch den wahrscheinlichen gegenwärtigen Aufenthalt sowie das neulich kolportierte Angebot an Naik, er könne die saudische Staatsbürgerschaft erhalten.

Seine eine Seite ( drzakirnaik.net ) ist bereits nicht mehr erreichbar, die Ersatzseite:

http://www.zakirnaik.net/

aber schon. Ebenso die Seite seines Fernsehkanals:

http://www.peacetv.tv/

ist aber noch online, wenn auch in einigen Ländern nicht mehr aufrufbar. Noch mal eine andere Sicht auf die ganze Geschichte gibt es bei Al Jazeera:

http://www.aljazeera.com/indepth/features/2017/05/india-arrest-preacher-zakir-naik-170521055023564.html

Erst langsam entpuppt sich, wie das Naik-Netzwerk aufgestellt ist. Es wurden Schein-Firmen aufgedeckt:

Controversial preacher Zakir Naik created dummy companies in India and abroad to camouflage the diversion of funds received by him, according to India’s Enforcement Directorate (ED). The sources of funds are under suspicion as the donors were mostly anonymous, India Today reported. According to the report, Naik, who is president of the Islamic Research Foundation (IRF) which has been banned in India, allegedly received funds in the form of zakat (donations) from various sources in India and abroad, including Malaysia.

http://www.freemalaysiatoday.com/category/nation/2017/07/05/zakir-naik-created-dummy-firms-to-receive-funds-says-report/

Auch die möglichen Besitztümer in den Vereinigten arabischen Emiraten (UAE) sollen aufgefunden werden:

The Enforcement Directorate (ED) is currently seeking details of UAE-based properties and companies owned by televangelist Dr Zakir Naik. On Monday, the central agency moved an application seeking a letter rogatory (letter of request) to authorities in UAE, seeking details of Naik’s properties there. The ED filed enforcement case information reports against Naik in connection with a case of money laundering.

http://www.hindustantimes.com/mumbai-news/how-many-companies-properties-does-zakir-naik-own-in-uae-ed-wants-to-know/story-kyttuVYJMhie7H7OIlUxnN.html

http://www.hindustantimes.com/mumbai-news/zakir-naik-s-properties-companies-bank-accounts-court-allows-ed-to-seek-details-from-uae/story-ocMCzWYWCquBH7tSQf1b9O.html

Einige interessante Details auch hier:

http://allinfo.space/2017/02/24/ed-vorladung-zakir-naik-s-schwester-die-in-der-geldwasche-fall/

Es fragt sich, ob bei einem so verzweigten „Konzern“ nicht vielleicht auch in der EU Ersatzdomizile** oder finanzielle Betätigungen nachweisbar sind.

Naiks Anwalt beteuert derweil die Unschuld seines Mandanten:

Naik’s lawyer Mobeen adds, „All allegations are baseless. We have cooperated in the investigation. The ED has already arrested one person. None of the companies are dummy companies. Some of them were already doing business and others were about to start theirs.

http://indiatoday.intoday.in/story/enforcement-directorate-zakir-naik-islamic-research-foundation-probe-funds-hate-speeches/1/994455.html

[Mit einer ausführlichen Auflistung der Vorwürfe.]

Wenn alles so unsubstantiiert ist, wäre es doch sicher klug, nach Indien zurückzukehren und die Vorwürfe auszuräumen. Das aber wird offensichtlich nicht angedacht.

Bei der erheblichen Umtriebigkeit von Herrn Naik darf man sicher auf weitere Enthüllungen gespannt sein.

 

.

 

 

 

.

 

* einmal ein interessantes Video von ihm zu der Frage, warum man interreligiösen Dialog anstreben sollte, obwohl die Religionen nicht gleich seien:

 

** Dieses Angebotsvideo scheint überraschenderweise wohl mit seinem Namen getaggt:

http://www.dailymotion.com/video/ x2t8fl6_bepe-immobilien-17322-boock-wohnhaus-historische-muhle-in-vorpommern-zu-verkaufen-wmv_webcam

[Leerzeichen entfernen zum Anschauen]

Eine Erklärung dafür habe ich nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s