NBS: Der achte Mann

Über Rochaden und andere Manöver

Vor etwa zwei Wochen hatte der Verein „Neuköllner Begegnungsstätte e.V.“ (NBS), Betreiber der „Dar as salam Moschee“, mit einer Pressemitteilung auf die aktuelle Berichterstattung des RBB u.a. zum Fatwa-Ausschuss Deutschland (FAD) reagiert:

http://www.nbs-ev.de/presse/nbs-pressemitteilungen

In dieser Pressemitteilung wird ausgeführt:

Der Hinweis Sabris [gemeint ist Mohamed Taha Sabri, der Imam der Moschee undVorsitzender des Vereins, SHM], dass der FAD sich in einem Hotel gegründet hat, wird nur zusätzlich genannt und dadurch den Eindruck erweckt es hätte zwei Orte gegeben oder Sabri hätte etwas verschwiegen.

Da war demnach von einem anderen Gründungsort, aber wohl – es gab keinen Hinweis zur Zeit – keinem eklatant differierenden Zeitpunkt die Rede. Verwiesen wurde dem Anschein nach auf nachfolgendes Event in deutlich kleinerem Rahmen als der Begegnungsstätte, von dem ebenfalls reichlich Bilder vorliegen:

 

Quelle: Maher E-Chooöi, Abruf 12.04.2017

[Anwesend waren neben dem Podium u.a. der Herr Heider, der Herr Camouss, der Herr El Yazidi, der Herr Ibrahim El Zayat, der Herr Zeidan und der Herr Dr. Khalifa]

Hier wurde von der IZBD, also ebenfalls Community, ein Event am 10.03.2016 „anläßlich der Gründung“, beworben:

Die einzelnen Darstellungen wurden hier eingeordnet:

https://vunv1863.wordpress.com/2017/09/06/nbs-nie-sollst-du-mich-befragen/

Das war der Stand zum 06.09.2017.

[Update 12.01.2018:

Immer noch abrufbar das Gründungsdatum von der Info-Seite des Fatwa-Ausschusses selber:

https://www.facebook.com/pg/FatwaDeutschland/about/?ref=page_internal

update Ende.]

Ja, das Jahr ist mit „2015“ angegeben. Tag und Monat stimmen überein und sich beim Jahr zu vertun – das kommt Anfang März schon noch mal vor.

Nur wenige Tage später hat jedoch die Berliner Unschärferelation erneut auf geheimnisvolle Weise gewirkt: Nunmehr soll auch der Zeitpunkt der Gründung ein ganz anderer sein:

 

Die Gründung soll also nunmehr laut Fatwa-Ausschuss schon im Jahr 2011 erfolgt sein. Warum dann nur der Fatwa-Ausschuss selber im März 2016 von einer Gründungsversammlung kündete? Nun, was sind schon Raum und Zeit gegen die Ewigkeit.

Die aktuelle Vergangenheitsdarstellung also hergenommen, sollte ein Dr. Al Hawari den Vorsitz übernehmen. Wer ist nun dieser Dr. Al Hawari und warum fehlt dieser achte Mann nun, nachdem man so lange zuwartete hier:

Quelle: Screenshot Fatawa.de vom 23.09.2017

Dr. Al Hawari ist dieser freundlich wirkende Herr hier:

 

Das ist/war* eine Art Firma, die halal-Zertifikate anbietet oder anbot.

http://www.halal-europe.com/index.php/de/zertifizierungen-a-consulting/arten-der-zertifizierungen

Diese Firma „Halal-Consult“ ist an der selben Adresse angesiedelt wie das Islamische Zentrum Aachen:

http://www.halal-europe.com/index.php/de/kontakt/kontaktdaten

https://www.izaachen.de/kontakt/

Dr. Al Hawari betrieb nach der Firmenseite sein Büro also am Islamischen Zentrum Aachen. In gewisser Weise sollte also, nimmt man die aktuelle Einlassung des FAD als gegeben, die Struktur „Fatwa-Ausschuss Deutschland“ über die Person des Vorsitzenden an Aachen angebunden werden. Da die Struktur des Ausschusses bislang jedoch zumindest nicht belegt (ein solcher Beleg wäre z.B. eine Eintragung ins Vereinsregister) als z.B. Verein formalisiert wurde, bleibt das weiter im Grunde unklar.

Andernsorts wird die Aachener Einbindung von Dr. Al Hawari bestätigt:

For example, 75 year-old Dr. Muhammed Al-Hawari was born in Syria and came to Brussels in 1958 to study for his doctorate in pharmacy. In 1962, Dr. Hawari returned to the University of Damascus where he became a pharmacology professor and began his lifelong work into the scientific computation of Islamic prayer times. Media reports indicate that Dr. Hawari helped to create the Muslim student union in Europe, the Islamic Center in Brussels as well as the Islamisches Zentrum Aachen, known to be a center of the Syrian Muslim Brotherhood. He also has been a member of the European Council for Fatwa and Research headed by Youssef Qaradawi

https://www.globalmbwatch.com/2008/04/28/belgian-muslim-brotherhood-leader-son-of-syrian-muslim-brotherhood-leader-2/

Damit wäre das Islamische Zentrum Aachen trotz vieler Dialog-Betätigungen und Polit-PR, die wohl der Vater von Aiman Mazyek zusammen mit dem ehemaligen ZMD-Vorsitzenden Dr. Nadeem Elyas, nun, man kann sagen optimierte, wieder sehr, sehr mittig im Geschehen der aktuelleren (2011-15) nachweislichen Muslimbruder-Aktivitäten. Zumindest, wenn man den Einlassungen des FAD folgt.

Wie das alles zusammenhängt, könnte man nun eigentlich einmal denjenigen befragen, der den Vorsitz übernehmen sollte, aber in obiger Auflistung fehlt. Den Herrn Dr. Al Hawari selber nämlich.

Unglücklicherweise ist dieser freundlich scheinende Herr aber wohl schon Anfang Januar 2015 verstorben, obwohl er bei „Halal-Consult“ noch geführt wird:

Die Muslime in Europa und in der islamischen Welt trauern um Professor Dr. Mohammad Hawari (84). Er starb am vergangenen Dienstag. Der Mitbegründer des Islamischen Zentrums Aachen war ein promovierter Pharmazeut, aber er war auch ein großer Islam-Gelehrter, der dem Europäischen Council für Fatwa und Research (ECFR) von seiner Gründung angehörte. […]

Sein Mitwirken im ECFR war es auch, die globale Sichtung der Mondsichel zu favorisieren und somit weltweit eine Einheit der Muslime herzustellen. „Sein Charakter war vorzüglich. Er war stets bescheiden, strebsam, geduldig, optimistisch. Er verlor niemals die Geduld, auch wenn er zig Mal die gleiche Frage beantworten musste“, würdigte ihn der Präsident der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland (IGD), Samir Falah.“**

http://www.aachener-zeitung.de/lokales/aachen/trauer-um-professor-dr-mohammad-hawari-1.996712

Er erreichte aber ein gesegnetes Alter.

Dass man bei einem Endsiebziger (2011), der – nach Aachener Zeitung oben – chronisch krank war, nun jahrelang auf die Genesung wartet, bevor man einen Plan B initiiert oder als sieben ältere, aber wohl gesunde Herren deswegen nicht tätig wird, ist gelinde gesagt etwas lebensfremd. Näher liegt hier, wollte man spekulieren, eine ablenkende Schutzbehauptung. Das ist zwar eine Schutzbehauptung, die zu weiteren Recherchen Anlass gab, jedoch die Frage der Beteiligung der NBS nicht substantiiert weiter führt: Einen verstorbenen Vorsitzenden kann man schlecht fragen und er kann sich auch nicht mehr gegen Vereinnahmungen zur Wehr setzen. Trotzdem stehen dem neuen Vorbringen des FAD die eigenen Äußerungen auf der Facebook-Seite entgegen. Da bislang keinerlei Gründungs-Dokument von 2011 vorliegt, bleibt das fragwürdig. Das müsste man also anders glaubhaft machen als sich einfach zu widersprechen. Das ist weniger eine Sache, deren öffentliche Wiedergabe und Feststellung man seinerseits öffentlich anmahnen sollte, sondern erst einmal für sich klären.

Nach den eigenen Einlassungen der FAD bleibt also zu konstatieren, dass mindestens eine Konferenz DES Fatwa-Ausschusses IN der NBS stattfand. Weil die Gelehrten des Fatwa-Ausschusses nun schon mal da waren, machte man nach dieser neuen Einlassung diese Gelehrten eigene Veranstaltungen mit u.a. der NBS, was aber dann nichts mit dem Fatwa-Ausschuss zu tun gehabt haben soll  Sozusagen private Gesprächskreise. Nun ja.

Die Frage nach dem achten Mann wäre also so weit geklärt.
Es ergeben sich viele weitere Fragen.

 

 

* Da bei dieser Internet-Seite der Struktur „Halal-Consult“ so ziemlich alles fehlt, was ein Firmen-Impressum ausmacht, ist da einiges unklar.

http://www.halal-europe.com/index.php/de/kontakt/impressum

** Es hätte dem Bericht erstattendem Journalisten trotz üblicher Zeitnot gut angestanden, mal ein wenig zu recherchieren, wie sein Gesprächspartner und das benannte Greium einzuordnen sind. Da hätte schon ein wenig Wikipedia weitergeholfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.