Schöne neue „Töpfe“

Finanzielle Unterstützung eines Darmstädter Vereins mit zweifelhaften Einbindungen wird immer breiter

Der Träger des Hessischen Integrationspreises 2015, der „Deutsch-Syrische Verein zur
Förderung der Freiheiten und Menschenrechte e.V.“ (DSV), ist Kooperationspartner der Stadt Darmstadt:

https://vunv1863.wordpress.com/2016/07/21/zweifelhafte-kooperationen-i/

https://vunv1863.wordpress.com/2016/07/21/zweifelhafte-kooperationen-ii/

Zusammen mit der fragwürdigen Hilfsorganisation „Islamic Relief“ (IR) werden gemeinsame Projekte in Syrien gemacht, auch mit der in Deutschland verbotenen, aber in der Türkei aktiven IHH und mit Unterstützung durch das AA. Doch auch in Darmstadt selber schreitet der Einbindungsprozess voran, obwohl Bedenken artikuliert wurden und berechtigt sind:

http://ds-verein.org/mach-mit/stellenangebote/

Nach Eigenauskunft* ist durch die staatliche Förderung jetzt sogar ein Übergang in einen hauptamtlich geführten Verein möglich. Wie hier bei der GIZ wird offenkundig nur das Eigenmarketing und die Eigendarstellung dieses Vereins gehört. Man vernetzt sich weiter und lernt neue, schöne Töpfe kennen und weitere Testimonials. Auch das BMWZ und die GIZ haben die Dachverbandsstruktur nicht durchschaut:

„Diese Veranstaltung fand im Rahmen eines Projektes des Verband Deutsch-Syrischer Hilfsvereine e.V. (VDSH), dem der DSV angehört, statt.“

 

 

Kritische Stimmen und eine nüchterne Betrachtung sind dort wohl nicht eingeplant und es darf berechtigt daran gezweifelt werden, dass Weiterlesen