IGD-Vorsitzender Falah führt FIOE an

IGD-Funktionär Samir Falah zum Vorsitzenden gewählt

Anläßlich einer Tagung in der Türkei vom 20-28. Januar 2018 hat die Föderation Islamischer Organisationen in Europa, eigentlich „Federation of Islamic Organisations in Europe“ FIOE) nach eigenen Angaben einen neuen Vorstand benannt. Die Organisation stellt eines der obersten Gremium muslimbrudernaher Strukturen in Europa dar. Zu dieser europäischen Organisation:

https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%B6deration_Islamischer_Organisationen_in_Europa

https://en.wikipedia.org/wiki/Federation_of_Islamic_Organizations_in_Europe

Oder im Schaubild, die Pfeile visualisieren „aus diesem Kreis Personen wurde das nachfolgende Gremium u.a. gegründet bzw. auf dessen Anregung hin initiiert:

Bild: Eigene Grafik

Die Stellungnahme wurde auf der Facebookseite vor wenigen Stunden veröffentlicht:

This session ended with the election of Mr. Samir Falah as the new FIOE president for the 11th term (2018-2022). Similarly, the European Shura Council was elected along with the Statutory Board, as a regulatory body and reference to the FIOE laws and regulations.

 

Samir Falah ist der amtierende Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland (IGD). Hier ein Bild mit Taha Sabri (Mitte) und Ibrahim El Zayat (rechts) anläßlich einer Ehrung Sabris im Jahr 2015:

Ibrahim El Zayat ist weiterhin in etlichen strukturell assoziierten Organisationen aktiv.

Nach eigenen Angaben auf der Seite der IGD hat Falah in Frankreich ein Zusatzstudium absolviert:

Samir Falah – Präsident der IGD

Samir Falah ist Diplom-Informatiker aus Karlsruhe. Er absolvierte ein Zweitstudium der Islamwissenschaften an der Fernuniversität Chateau Chinon in Frankreich. Der gebürtige Tunesier und Familienvater ist seit Januar 2010 Präsident der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland. Er gehörte bereits in den letzten Amtsperioden dem Vorstand der IGD an, zuletzt mit dem Aufgabenbereich Jugend und Studentenarbeit. Samir Falah war außerdem lange Jahre Vorsitzender des Vereins für Dialog und Völkerverständigung in Karlsruhe. In seiner Studentenzeit war er auch im Vorstand des Muslimischen Studentenverein  MSV aktiv.

http://igd-online.de/igd/vorstand/

Seine Stellvertreterin ist dort Dr. Houaida Taraji, die auch im Vorstand des Zentralrats der Muslime sitzt:

http://zentralrat.de/2593.php

Die „Fernuniversität“ ist wohl diese hier, das „Institut Européen des Sciences Humaines“ (IESH):

https://de.wikipedia.org/wiki/Institut_Europ%C3%A9en_des_Sciences_Humaines

denn Chateau Chinon ist ein kleineres Dorf trotz des groß klingenden Namens:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ch%C3%A2teau-Chinon_(Ville)

Vereinsregisterauszüge IGD alt mit u.a. dem Herrn El Zayat dabei und der neue Auszug, der dann nur noch die aktuellen Vorsitzenden zeigt:

IGD alt BY-München_VR_6256+Chronologischer_Abdruck-20180202110357

IGD neu NW-Köln_VR_16582+Chronologischer_Abdruck-20180202110243

Als Wohnort von Falah ist im Vereinsregister Köln übrigens Lauterbourg angegeben. Das ist ein Dörfchen 10 lm von Karlsruhe entfernt, aber schon auf der französischen Seite. Herr Falah ist nach eigenen Angaben seit einiger Zeit Freiberufler:

https://de.linkedin.com/in/samir-falah-8811b243

Hinsichtlich der Zusatzqualifikation am IESH kann man durchaus sagen, dass eine solche Ausbildung für höhere Aufgaben vorbereitet. Der Herr Falah erscheint bestens vorbereitet und hat ja auch schon der NBS freundlich unter die Arme gegriffen:

Die Begegnungsstätte mietete die Immobilie vom VIZ – für eine unterdurchschnittliche Monatsmiete von 700 Euro. Das ergibt sich aus dem Jahresabschluss für 2014, den das Zentrum dem rbb zur Einsicht überlassen hat. Vorsitzender beim Vermieter VIZ ist Samir Falah, gleichzeitig Präsident der IGD. Er bestätigte dem rbb die geringe Miete auf Anfrage. Häufig nehme man „symbolische Mieten“, für den Unterhalt kämen dann Vereine auf, sagte er zur Begründung.

https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2017/09/berlin-neukoelln-moscheeverein-nbs-klagt-gegen-verfassungsschutz.html

Wofür steht denn nun die FIOE? Will man sich auf der Seite informieren, so ist diese derzeit in Bearbeitung:

http://fioe.org/

Eine häufige Maßnahme ähnlicher Organisationen ist die Strategie der angepassten, zeitlich fluktuierenden und damit sozusagen konstruktiven Realitäten. Das heißt, dass man im Allgemeinen  nur genau so „transparent“ auftritt, wie der allgemeine Kenntnisstand sowieso schon ist oder rechtlich unbedingt geboten ist. Verändert sich der allgemeine Kenntnisstand, so verändert sich auch die Eigendarstellung. Auf diese Weise bleibt man ungewöhnlich flexibel im Eigenmarketing. Das muss man anerkennen.

Auf der gegenwärtig nicht verfügbaren Seite des FIOE stand vor den Wartungsarbeiten (Stand 16.05.2017):

Objectives

Introducing Islam and its values and shaping Islamic culture in accordance with the requirements of the age and the unique features of the current status of Europe.

Helping Muslims in Europe to perform their religious duties, preserve their cultural identity and taking care of their social and religious affairs.

Encouraging and establishing various institutions such as mosques, schools and educational, cultural, social, leisure and vocational institutes and clubs, etc.

Promoting member organizations, enhancing their expertise and developing methods of coordination and cooperation therewith.

Caring for Muslim youth, providing opportunities for learning Islam and Arabic and helping them excel in their respective vocations.

Encouraging active participation of Muslims within the framework of the European Union in a manner that serves the overall general interest.

Working towards achieving representation of Muslims within European institutions and authorities.

Striving towards achieving recognition for Islam as an official religion throughout Europe, which would be instrumental in enhancing the European identity of Muslims.

Expanding the cultural and civilizational dialogue between Muslims and people who follow other religions or ideologies, in an attempt to interact positively and establish social peace and harmony.

Maintaining relationships with Muslims throughout the world, and promoting mutually beneficial cooperation and interaction between Europe and the Islamic world.

Building bridges with Islamic official and public authorities and institutions, in both European and International arenas, within the framework of mutual interests.

Contributing towards all efforts, which aim to preserve and protect freedoms, defend human rights and dignity, and refute all forms of racial discrimination and violence.

https://web.archive.org/web/20170516083948/http://www.fioe.org:80/node/173

So zumindest die offiziellen Ziele und die Außendarstellung. Die weniger offiziellen Ziele und vor allem die Art, wie sie umgesetzt werden, werden dann sicher bei solchen Treffen besprochen, wie sie aktuell in der Türkei stattfanden. Global MB watch schreibt dazu 2013:

In reality, the FIOE is an umbrella group that comprises the global Muslim Brotherhood in Europe. Strong links connect FIOE’s leadership central institutions and member organizations to the Brotherhood, as well as to Saudi Arabia and Ayman Aly, the last-known FIOE Secretary-General, is also a senior member of the Guidance Bureau of the Egyptian Muslim Brotherhood as well as an adviser to Egyptian President Mohammed Morsi. Funding for the FIOE is derived largely from Gulf sources, including some of the ruling families of the United Arab Emirates. The FIOE has strong ties to Hamas and Hamas fund-raising organizations, and some FIOE member organizations show evidence of links with Al-Qaida. The FIOE recently opened a headquarters office in Brussels and has had some success in positioning itself as a “dialog partner” for the EU and other important institutions.

https://www.globalmbwatch.com/2013/12/03/european-muslim-brotherhood-issues-shura-council-statement/

Und aus dem Ikhwanweb:

EFOMW, founded in 2006, is the European umbrella organisation of women associations belonging to the Federation of Islamic Organisations in Europe (FIOE), which is the main umbrella organisation of Muslim Brotherhood associations in Europe.

http://www.ikhwan.whoswho/en/archives/809

Und zur IGD der VGH Hessen, am 21.11.2017 – 5 A 2126/16

Leitsatz:

Es bestehen tatsächliche Anhaltspunkte für die Annahme, dass die auf deutschem Boden agierenden, der Muslimbruderschaft ideologisch und organisatorisch nahestehenden Organisationen des Rates der Imame und Gelehrten (RIG) und die Islamische Gemeinschaft Deutschlands (IGD) gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung gerichtete Bestrebungen im Sinne von § 11 Satz 1 Nr. 1 StAG verfolgen.

Es bestehen dagegen keine Anhaltspunkte dafür, dass diese Organisationen einbürgerungsunschädliche Strömungen aufweisen.

Eine Person, die Vertreter dieser Organisationen zu öffentlichen Auftritten einlädt, regelmäßig an Veranstaltungen und Seminaren der Organisationen teilnimmt und in sozialen Netzwerken als Repräsentant bzw. Ansprechpartner der Organisationen in Erscheinung tritt, bietet Anhaltspunkte dafür, dass sie Bestrebungen im vorgenannten Sinne unterstützt.

http://www.lareda.hessenrecht.hessen.de/lexsoft/default/hessenrecht_lareda.html#docid:8021065

Wie werden die Ziele nun auf lokaler Ebene umgesetzt? Die FIOE berät hinsichtlich des Moscheen-Managements:

https://web.archive.org/web/20170505040027/http://www.fioe.org:80/internal-and-external-mission-mosque

Alte Ziele, moderne Umsetzung.

Eine Betrachtung aus Frankreich zu den Zielen der Muslimbruderschaft in Frankreich und die Umsetzung dort:

https://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/241461

Zwischen Köln bzw. Berlin und den europäischen Entscheidergremien der Organisation dürften damit die Wege noch mal kürzer werden. Das sollte man als politischer Entscheider wahr- und ernstnehmen. Sonst bringt man irgendwann den Tanker der Beeinflussung durch diese Organisationen auch mit gezogener Notbremse erst hinter der roten Linie zum Stehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.