Tarik ibn Ali in Birmingham festgenommen

Vorwurf: Bildung einer Terrorzelle auf Mallorca und Geldsammeln für den IS

Über Tarik ibn Ali war auf diesem blog mehrfach berichtet worden, als Einstieg:

https://vunv1863.wordpress.com/2015/05/07/tarik-ibn-ali-dossier/

und

https://vunv1863.wordpress.com/2016/03/25/das-nador-netzwerk/

Die Facebook-Seite von Tarik ibn Ali. Chadlioui hat ca. 70.000 Follower auf Facebook:

 

Die Daily Mail meldet nun, dass der heute in Birmingham festgenommene Mann Tarik Chadlioui alias Tarik ibn Ali sei. Ihm werde die Bildung einer Terrorzelle auf Mallorca vorgeworfen:

This is an arrest warrant for Spain described as being a member of a terrorist organisation.

‚In short these offences relate to what in this country fall under dissemination of terror material and encourage others to commit terror.

‚It is alleged that the requested person with several others as a member of an organisation gave support to the terrorist organisation Islamic State by means of propaganda and incitement of new members to join the organisation.

‚He produced audio visual material for the recruitment of jihadis on his YouTube channel for indoctrination and posted symbols and banners for Islamic State on social media.

Mr Benjamin added: ‚The requested person stated that he is a frequent traveller and goes to Belgium regularly.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-4646058/Police-arrest-ISIS-supporter-Birmingham.html

Tarik ibn Ali machte regelmäßige Touren ins Rhein-Main-Gebiet. Stationen, an denen er in den letzten Jahren Geld einsammelte und wo er als geschätzter Bruder und Gelehrter galt, waren z.b.

– Al Huda Moschee in Offenbach (Schumannstr. 59)
– Al Fath Moschee in Offenbach (Waldtsr. 114)
– Tawhid Moschee in Dietzenbach
– Abu Bakr Moschee in Frankfurt
– Bilal-Moschee in Frankfurt (in der es Anfang Februar eine Razzia wegen eines tunesischen Terrorverdächtigen gab und in der 2 Tage vorher eine Kindergartengruppe zu Besuch war)*

sowie diverse weitere im Rhein-Main Gebiet. Zudem im letzten Jahr auch Moscheen in Duisburg und Essen:

http://www1.wdr.de/fernsehen/aktuelle-stunde/startseite/hassprediger-auf-tournee-100.html

In Frankfurt ist ein von ihm empfohlener Treff in Höchst in der Bolongarostr. 141.

Die Summen, die er einnahm, wurden den Gläubigen mit allerlei Psychotricks aus der Tasche gezogen. Chadlioui hat einen eigenen Videokanal, auf dem er sich mit den selbstgedrehten Videos an Gläubige und Spender wandte:

https://www.youtube.com/channel/UC6FEgVuZK4Pnu_EtY1vhlDw

Dort hielt er auch häufig die Stationen seiner Reisen fest. Die von ihm eingesammelten Summen waren nach eigenen Angaben sehr erheblich; so gab er u.a. einmal an, in einer niederländischen Moschee bei einer (!) Gelegenheit 300.000 € eingesammelt zu haben:

 

Wenn das – wie lange begründet vermutet – Gelder für den IS waren, kamen alleine über ihn erhebliche Summen zusammen. Bei den aufwiegelnden Reden, mit denen er u.a. den Paris Attentäter Mostefai „inspiriert“ haben soll, ist die Beleglage zwar schwieriger (erschwerend für deutsche Behörden kommt hinzu, dass er seine Reden in Berberisch hält). Er war aber mindestens als extremer Hardliner bekannt.

All die Einrichtungen, in die er hier in Deutschland geladen war, müssen sich nun fragen lassen, was in ihren Räumlichkeiten stattfand und ob sie wussten, in welche Kanäle ihre Spenden flossen.

.

* Der Vorstandsvorsitzende hatte dieses Interview mit der FNP im Februar nach den Razzien:

Das LfV sagt aber, dass die Bilal-Moschee eine islamistisch beeinflusste Moschee ist. Welches Profil hat die Moschee aus Ihrer Sicht?
EL BOJADDAYNI: Ich hätte umgehend die Behörden informiert. In unserem Verein dulden wir keine Terroristen.“

http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Nach-Anti-Terror-Razzia-bdquo-Wir-sind-eine-friedliche-Moschee-ldquo;art675,2466535

Ein Video von 2015, ganz am Anfang der Herr El Bojaddayni, wie es scheint, und der Herr Chadlioui. Das wurde von Tarik ibn Ali vor einem Monat noch einmal eingestellt (warum auch immer). Für einen Eindruck. Titel übersetzt: „Tarek Ben Ali, ein Inspektor in der Bilal-Moschee, Frankfurt„:

 

Zur Erinnerung auch noch einmal eine typische Tournee-Route durch das Rhein-Main-Gebiet:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s